Informationen für Gastangler

Zufahrtsstraße zu den Weiheranlagen:

 

Direkt vor die Weiheranlagen: Am Ende von Sotzweiler (Richtung Lebach) die letzten Straße (Ehlertstraße) links und dann um die Kurve rechts, dem Straßenverlauf folgen bis zum Ende der Straße, von dort ist es Schotterweg bis zum Waldrand und dem Parkplatz des Angelvereins.

(Der weitere Weg bis zu den Weihern ist nur für den fortwirtschaftlicher Verkehr freI)

Tageskarten und Preise

Tagesschein für die Weiheranlage II + III sind bei Anfragen  an den Weiheranlage erhältlich.

Das angeln ist erlaubt nur mit Beisein eines Vereinsmitglied.

 

 

Auf Anfrage auch beim 1.Vorsitzenden Jürgen Hess erhältlich unter Tel.: 06857 6757115

 


Der Preis für den Tagesschein beträgt : 10 €uro an Teich II und III

 

  • Geangelt werden darf nur mit gültigem Jahresfischerschein.
  • Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen angeln.
  • Der Weiher I ist nicht für das Angeln freigegeben.
  • Der Angelplatz ist nach der Benutzung wieder in einem sauberen Zustand zu verlassen.
  • Nachtangeln ist nicht erlaubt, außer es wird vom Verein genehmigt.
  • Für das große und kleine Geschäft des Anglers sind die Toiletten an der Anglerhütte zu benutzen.
  • Falls nicht anders durch den Verein festgelegt, gelten die Bestimmungen des Saarländischen Fischereigesetz. Beachtet bitte den aktuellen Aushang an der Anglerhütte.

Saarländisches Fischereigesetz

Schon- und Mindestmaße im Saarland

Fischart Schonzeit Start Schonzeit Ende Mindestmaß
Aal: - - 50 cm
Äsche: 01.03. 30.04. 30 cm
Bachforelle: 01.10. 31.03. 25 cm
Barbe 15.03. 15.06. 40 cm
Hecht: 15.02. 31.05. 50 cm
Karpfen: - - 35 cm
Nase: 15.03. 15.06. 30 cm
Schleie: - - 25 cm
Wels: - - 30 cm
Zander: 15.02. 31.05. 45 cm
Ganzjährig geschützte Fischarten   Bachneunauge, Bachschmerle, Bitterling, Elritze, Moderlieschen, Quappe, Schneider, Steinbeisser 

Aktuelle Termine

Nächste Vorstandsitzung am 29.09.19 ab 10:00 Uhr am Weiher

Arbeitseinsatz am

5.10.19 ab 9:00

Uhr am Weiher

Social Media

Statistik